Wolfgang Glüxam

zentrales künstlerisches Fach Cembalo, Pflichtfach Cembalo, Schwerpunkt Cembalo, Lehrpraxis, Generalbass, Klavierpraxis und Continuo-Spiel für Korrepetitoren

Meine Ausbildung erhielt ich an der „Hochschule für Musik“ in Wien (Orgel bei Alfred Mitterhofer) und am „Sweelinck-Konservatorium“ in Amsterdam (Cembalo bei Ton Koopman).

An der jetzigen „Universität für Musik“ befinde ich mich seit 1985 als Lehrtätiger für Cembalo.