Erasmusaufenthalt in Riga

Musik und Bewegungspädagogik/Rhythmik

Einer Einladung von Ginta Petersone folgend fuhren wir – Elisabeth Orlowsky, Verena Zeiner und Jutta Goldgruber (drei Lehrende der Studienrichtung Musik und Bewegungspädagogik/Rhythmik an der mdw) vom 12. – 17. Mai 2019 im Rahmen von Erasmus+ nach Riga. An der Ladvijas Mūzikas acadēmija setzt sich Ginta sehr engagiert dafür ein, den Fachbereich “Rhythmik” besser zu verankern und es wird sowohl im Studienfach Tanzpädagogik als auch in der Musikpädagogik (Studierende haben derzeit zwei Semester) Rhythmik gelehrt.…

more →

The Quest for Passion

Dialogue and interaction between musicians from Austria and India

Our trip to India coming all the way from the “famous European culture” but also as a human being was definitely a life-changing experience! And exactly that was supposed to be the goal of this wonderful project by Marialena Fernandes. The motto is “QUEST FOR PASSION”: We’ve been searching for the goal of playing music, playing alone or together, singing or simply enjoying it.…

more →

Neue Wege an der Newa

Erasmus+ Projekte nach Russland sind bisher noch nicht so häufig wie in andere Länder durchgeführt worden. Umso schöner ist nun der Rückblick auf ein erfolgreiches neues Projekt der mdw mit dem Sankt Petersburger Konservatorium. Warum Russland? Liegt es an der Sprache oder der Schrift, dass Mobilitäten nach Russland bisher eher die Ausnahme waren?…

more →

Per Fulbright an die mdw

Wien ist für einen Musiker wie Disneyland für ein Kind

Das war noch nie so wahr wie für diese junge Sopranistin, die frisch aus den USA kommt. Mein Name ist Theodora Nestorova und ich bin 2018/19 eine Fulbright Stipendiatin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Ich studiere als Masterstudentin Lied und Oratorium bei Martin Vácha und Anton Scharinger.…

more →

Das Leben in der Hauptstadt Italiens

Wie man sich als Erasmus-Student in Rom zurechtfindet

Ich möchte meinen Beitrag all jenen widmen, die über einen Auslandsaufenthalt in Italien nachdenken, oder kurz davor stehen. Kurz zu meiner Person: Mein Name ist Gregor Eisenhut, ich bin 22 Jahre jung, und studiere klassischen Gesang im Bachelor. Lange hatte ich darüber nachgedacht, ob es sich für mich lohnen würde, ein Auslandssemester zu machen oder ob ich auf dieses lieber verzichten sollte.…

more →

Hei*, Helsinki!

Ein Staff Training im Forschungsservice der Uniarts

Mitte Juni 2018 absolvierte ich mein Staff Training für Verwaltung an der Kunstuniversität in Helsinki (Uniarts oder auf Finnisch: Taideyliopisto). Da ich an der mdw im Bereich Forschungsservice und Drittmittelprojekte arbeite, interessierte ich mich primär für diesen Bereich. Dies war mein zweites und – hoffentlich – nicht letztes Training!…

more →

Italien – das Land der Dichter Tommaseo, Tigri und Dalmedico

Das “Italienische Liederbuch” von Hugo Wolf in Neapel und Parma

Das Programm der Erasmus+ Lehrendenmobilität mit dem Projekt “Italienisches Liederbuch von Hugo Wolf” führten Frau Megumi Otsuka (Pianistin und Korrepetitorin an der mdw) und mich im November 2018 an das Conservatorio San Pietro a Majella de Neapel und an das Conservatorio Arrigo Boito-Parma – eine Reise in das Land der Originaldichter des italienischen Liederbuches wie Tommaseo, Tigri, Dalmedico u.a.…

more →

Eindrücke aus der ManiFeste Academy

Kategorie: dirigiertes Ensemble (IRCAM, Paris 2018)

Der Name ManiFeste bezieht sich sowohl auf das jährliche multidisziplinäre Festival als auch auf die damit verbundene zweiwöchige Sommerakademie am IRCAM. In 2018 nahmen mehr als 140 junge Künstler und Künstlerinnen aus den Bereichen Komposition, Tanz und multimediale/experimentelle Kunst teil. Die Academy wurde in unterschiedliche Kategorien geteilt.…

more →

Erasmus-Besuch auf Korfu

An der Ionian University

Mein zweiter Erasmus-Austausch in diesem akademischen Jahr fand in der Zeit vom 23. – 25. Mai 2018 statt und ging nach Kerkyra, Corfu-City. Durch Clio Kontantakou, Erasmus-Studierende im Wintersemester am Institut für Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik sowie Musikphysiologie, war die erste Verbindung gelegt worden: Noch während ihres Aufenthaltes in Wien wurden Reise- und Austausch-Pläne immer konkreter.…

more →