The exchange project Vienna – Poznan 2017 – 2019

University of Music and Performing Arts Vienna and Music Academy Jan Paderewski Poznan

It all started in 2011, when young polish composer Ewa Fabianska joined my composition class at the mdw as an Erasmus student. During the following years I was invited several times to contribute to composition and music theory conferences in Poznan and I got to know the wonderful Sepia Ensemble, which is based in Poznan and now is regarded as one of the finest ensembles for new music in Poland.…

more →

An der Grieg-Akademie der Universität Bergen in Norwegen

Zu Besuch in der regenreichsten Stadt Europas

Bergen gilt als die regenreichste Stadt Europas, aber bei meinen früheren Besuchen schien oft die Sonne. Diesmal war es anders, und trotzdem war ich gern wieder per Erasmus in der Grieg-Akademie der Universität Bergen. Im Oktober 2019 war ich mit Erasmus an der Grieg-Akademie der Universität Bergen.…

more →

Eindrücke aus der ManiFeste Academy

Kategorie: dirigiertes Ensemble (IRCAM, Paris 2018)

Der Name ManiFeste bezieht sich sowohl auf das jährliche multidisziplinäre Festival als auch auf die damit verbundene zweiwöchige Sommerakademie am IRCAM. In 2018 nahmen mehr als 140 junge Künstler und Künstlerinnen aus den Bereichen Komposition, Tanz und multimediale/experimentelle Kunst teil. Die Academy wurde in unterschiedliche Kategorien geteilt.…

more →

Landscapes in Green and White

Reisebericht aus Helsinki im Rahmen eines interkulturellen Dialogs

Eine Zither kennen die meisten von uns. Aber was ist ein Guzheng oder eine Kantele? In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über diese Instrumente und meine Erlebnisse in Helsinki. Landscapes in Green and White ist der Titel eines Projektes, das von der Komponistin Dana Probst initiiert wurde.…

more →

Jāzepa Vītola Latvijas Mūzikas akadēmija

Zu Besuch in Lettland

Mein Aufenthalt an der Jāzepa Vītola Latvijas Mūzikas akadēmija (JVLMA) ist höchst erfolgreich verlaufen. Wir wurden von der Vizerektorin Anda Beitane warm empfangen und über unserem ganzen Aufenthalt bestens betreut. Die vier kurzen Tage boten genügend Zeit und Möglichkeit, Lehrende, Master- und Doktorstudenten inner- und außerhalb der Universität kennen zu lernen.…

more →