Loading Events

« All Events

MAIMUSIK | 14 – Makrokosmos im Mikrokosmos

Mai 4 @ 21:00 - 22:00

14 – Makrokosmos im Mikrokosmos

Arrangements, Fragmente für diverse Blockflöten

 

Im Zentrum stehen die 14 Kanons von J. S. Bach. Diese werden kombiniert mit den »Gesti« von L. Berio (1966), den 14 Fragmenten von M. Shinohara (1968) und 14 Arrangements von K. Serocki (1975/76). Dazu kommen »neue« Solopartiten aus Werken Bachs, Bearbeitungen von Werken für Tasteninstrumente für Blockflöte solo, die damit die Entstehungsgeschichte der einzigen »originalen« Bach-Solopartita für Flöte aufnehmen. Studierende werden kurz zu Anfang in das Programm einführen.

 

Das MaiMusik-Konzert ist auch Teil der mdw-Reihe KlangBildKlang:

Von der Notation zum Klang – Jede musikalische Notation ist eine grafische, visuelle Fixierung von »Klang«, den ein Komponist im Ohr hat und quasi als »Bild« zu Papier bringt. Die Musizierenden sind in einem zweiten Prozess herausfordert, es in wieder »Klang« zu übersetzen. – Ein Komplexer Vorgang, der im Konzert visuell und klanglich erfahren werden kann. Einige Beispiel von Partituren sind visuell sichtbar und führen uns diesen Interpretations-Prozess im wahrsten Sinne vor Augen.

 

Programm:

Musik von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Luciano Berio (1925-2003), Makoto Shinohara (* 1931) und Kazimierz Serocki (1922-1981).

 

Recorder unlimited at mdw

Studierende der Blockflötenklasse Prof. Carsten Eckert

Eintritt frei

Details

Date:
Mai 4
Time:
21:00 - 22:00
Event Categories:
, ,

Venue

Bankettsaal mdw
Anton-von-Webern-Platz, 1
Wien, 1030 Austria
+ Google Map

Details

Date:
Mai 4
Time:
21:00 - 22:00
Event Categories:
, ,

Venue

Bankettsaal mdw
Anton-von-Webern-Platz, 1
Wien, 1030 Austria
+ Google Map