Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

MAIMUSIK 2022 | Italy goes Vienna

Mai 15 @ 11:00 - 12:30

Vokale und Instrumentale Kammermusik von Antonio, Giovanni Bononcini und Antonio Caldara, drei »Wiener Italienern«.

 

Spätestens seit dem Abtreten der niederländischen Meister um 1600 als prägende Kapellmeister des Habsburger-Hofs betreten mehr und mehr die Musikerinnen und Musiker italienischer Herkunft die Wiener Bühne. Fast 200 Jahre lang geben sich italienische Sänger-Stars, Kapellmeister, Instrumentalisten, Librettisten und Komponisten die Klinke zur Hofburg in die Hand. Sogar Antonio Vivaldi zieht in seinen letzten Lebensjahren nach Wien, um hier noch einmal neu anzufangen, was sein früher Tod dann vereitelt. Die reichen Sammlungen des Nationalbibliothek geben ein klingendes Zeugnis von dieser sehr italienischen Epoche der österreichischen Musik.

 

 

Antonio Caldara (1670 – 1736)
Triosonate in e, op. 1/5
Grave – Vivace – Adagio – Vivace

Verena Grundner – Blockflöte
Hiroyo Watanabe – Violine
Agnes Randl – Violoncello
Mami Tsukio – Cembalo

 

Antonio Bononcini (1675 – 1726)
Sonata II in d
Adagio – Allegro – Adagio – Allegro

Marius Malanetchi – Violoncello
Eugène Michelangeli – Cembalo

 

Giovanni Bononcini (1670 – 1747)
Kantate Tutta fiamme, e tutta ardore
Aria Tutta fiamme, e tutta ardore Rezitativ Aria Un cor più tormentato

Mayu Kawada – Gesang
Sara Glanzer, Jasmin Vorhauser – Blockflöte
Desiree Wöhrer – Viola da Gamba
Sobin Jo – Cembalo

 

Antonio Caldara
Triosonate in G, op. 1/2
Grave – Vivace – Adagio – Vivace

Verena Grundner – Blockflöte
Hiroyo Watanabe – Violine
Agnes Randl – Violoncello
Mami Tsukio – Cembalo

 

Antonio Bononcini
Sonata VI in D
Largo – Allegro – Adagio – Allegro

Marius Malanetchi – Violoncello
Eugène Michelangeli – Cembalo

 

Giovanni Bononcini
Kantate Quando vedo a mille rose
Aria Quando vedo a mille rose Rezitativ Aria A l’incostante amante

Anna-Maria Nunzer – Gesang
Barbara Faulend-Klauser, Barbora Špelinová – Blockflöte
Marius Malanetchi – Violoncello
Sobin Jo – Cembalo

 

Konzert ohne Pause.

Eintritt frei.

 

Quellen:
A. Bononcini, 12 Sonaten für Violoncello und Basso-Continuo: F-Psg Ms 1090
G. Bononcini,  Sechs Kantaten: A-Wn MS 17587
A. Caldara, Suonate a tre op. 1, Venedig 1693

Details

Date:
Mai 15
Time:
11:00 - 12:30
Event Categories:
, ,

Venue

Alter Konzert Saal
Rennweg 8
Wien, 1030 Austria
+ Google Map

Details

Date:
Mai 15
Time:
11:00 - 12:30
Event Categories:
, ,

Venue

Alter Konzert Saal
Rennweg 8
Wien, 1030 Austria
+ Google Map