Cembalo Konzertfach

Masterstudium

Anmeldezeitraum für die Zulassungsprüfung WS 2021/22
15.02.2021 – 05.05.2021

  • Dauer: 4 Semester
  • Abschluss: Master of Arts (MA)
  • Voraussetzung: erfolgreiche Zulassungsprüfung, abgeschlossenes fachlich in Frage kommendes Bachelor- oder Diplomstudium, Nachweis der Deutschkenntnisse siehe „Informationen zur Zulassungsprüfung“

Gegenstand des ordentlichen Studiums ist die praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Berufsausbildung zur_zum Cembalist_in auf Basis der im Bachelorstudium gewonnenen cembalistischen Kompetenzen. Das flexible Masterstudium bietet Cembalist_innen die Möglichkeit, sich entsprechend ihren persönlichen Interessen und Begabungen zu spezialisieren. Dabei kommt der Erarbeitung selbstständiger Interpretationswege große Bedeutung zu.

Es gibt zwei zentrale künstlerische Fächer (Cembalo und Generalbass), die von den Studierenden als „Major“, vertiefendes zentrales künstlerisches Fach (2 Wochenstunden) oder als „Minor“, ergänzendes zentrales künstlerisches Fach (1 Wochenstunde) zu wählen sind.

Neben der fachlichen Ausbildung hat das Studium die Entwicklung einer individuellen künstlerischen Persönlichkeit zu unterstützen.

Durch die Erweiterung des Repertoires, Vertiefung in musikalischen Gebieten sowie Reflexion künstlerischer oder künstlerisch-wissenschaftlicher Phänomene als Bestandteil der künstlerischen oder wissenschaftlichen Masterarbeit werden eine Spezialisierung und hohe künstlerische Reife erlangt.